Niedersachen klar Logo

Grußwort

Sehr geehrter virtueller Gast,

wir, d. h. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts Neustadt a. Rbge., freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben.

Zur Zeit arbeiten hier ca. 90 Bedienstete in fast allen Bereichen der Rechtspflege, die von den Amtsgerichten wahrgenommen werden. Ausnahmen gelten für die Insolvenzverfahren und für die Registersachen, die bei dem Amtsgericht Hannover bearbeitet werden, sowie die Mahnverfahren, für die das zentrale Mahngericht bei dem Amtsgericht Uelzen eingerichtet wurde. Zentrales Vollstreckungsgericht ist das Amtsgericht Goslar

Das Amtsgericht Neustadt a. Rbge. ist örtlich zuständig für die Stadtbezirke Neustadt a. Rbge., Wunstorf und Garbsen, also den westlichen Teil der Region Hannover.

Im Amtsgerichtsbezirk wohnen rund 150.000 Bürgerinnen und Bürger. Da Neustadt a. Rbge. von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands und größte Niedersachsens ist, hat der Bezirk eine erhebliche Größe.

Untergebracht ist das Amtsgericht in einem Hauptgebäude, bestehend aus dem im Jahr 1903 errichteten Altbau und dem Anbau aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, sowie zwei Nebenstellen, nämlich dem früheren Richterhaus und zwei Etagen in den Räumen der Sparkasse.

Auf unseren Internetseiten finden Sie neben praktischen Hinweisen zur Anreise und den Zuständigkeiten sowohl allgemeine Ausführungen, z. B. zur Geschichte des Amtsgerichts, als auch Informationen, z. B. über anstehende Zwangsversteigerungstermine.

Wir hoffen, dass Ihnen der virtuelle Rundgang Freude bereitet.

Dr. Michael Giers
Direktor des Amtsgerichts

Amtsgericht Neustadt
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln