Niedersachen klar Logo

Wegbeschreibung

Anreise mit dem PKW

  • ......aus südlicher Richtung kommend, wenn Sie von B 442 (Wunstorfer Strasse) an der dritten Ampel rechts in die Herzog-Erich-Allee abbiegen, an der nächsten Ampel geradeaus fahren und nach ca. 150 Metern rechts auf unseren Parkplatz abbiegen.

  • ......aus südlicher Richtung kommend, wenn Sie die B 6 an der Abfahrt Neustadt Mandelsloh verlassen, dann rechts in die Leinstrasse abbiegen. Nach etwa 1 km an der Ampel rechts fahren und nach 50 m links auf unseren Parkplatz abbiegen.

  • ......aus nördlicher Richtung kommend, wenn Sie B 6 an der Abfahrt Neustadt/Wunstorf in Richtung Neustadt verlassen, dem Strassenverlauf der Nienburger Strasse folgend den Bahnübergang überqueren, an der zweiten Ampel links in die Herzog Erich-Allee abbiegen, an der nächsten Ampel geradeaus fahren und nach ca. 150 Metern rechts auf unseren Parkplatz abbiegen.

Anreise mit der Bahn

  • Das Amtsgericht Neustadt liegt ca. 5 Fussminuten vom Bahnhof entfernt.
    Am Bahnhof Neustadt halten Sie sich bitte rechts und gehen immer gerade aus.
    Nach dem Überqueren der zweiten Ampel befinden Sie sich ca. nach 50 Metern
    vor dem Amtsgericht Neustadt.


    Wichtige Hinweise zur Barrierefreiheit !


    Sämtliche Nebenstellen des Amtsgerichts sind vom Parkplatz des Haupthauses aus bequem zu Fuss zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Parkmöglichkeiten an manchen Tagen nicht ausreichen. Es empfiehlt sich daher - insbesondere bei anberaumten Terminen - so rechtzeitig anzureisen, dass Sie ggfs. nach einer anderen Parkmöglichkeit in der Nähe des Amtsgerichts suchen können.

    PKW-Stellplatz für Menschen mit Behinderungen:

    Auf dem Parkplatz vor dem Gebäude steht ein PKW-Stellplatz für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung

    Taktile Leitstreifen:

    Der Bürgersteig vor dem Gebäude ist nicht mit einem taktilen Auffindestreifen ausgestattet. Alternative Hilfen, die es einem blinden Menschen erleichtern, sich mit dem Langstock zu orientieren, gibt es leider nicht.

    Zugang zum Gebäude:

    Links neben dem Hauptportal ist ein behindertengerechter Zugang (Rampe) vorhanden.

    Induktive Höranlagen:

    Induktive Höranlagen sind nicht vorhanden.

    Barrierefreier Nachtbriefkasten:

    Ein barrierefreier Nachtbriefkasten ist vorhanden. Der Nachtbriefkasten befindet sich unmittelbar links vor dem Gebäude.

    Barrierefreie Toilette:

    Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Eingangsbereich (Erdgeschoss) des Haupthauses.

    Vertikale Erschließung des Gebäudes:

    Leider verfügt zur Zeit weder das Hauptgebäude des Amtsgerichts noch die Nebenstelle Schlossstraße 2 aus bautechnischen Gründen über eine behindertengerechte Ausstattung.
    Die in den oberen Stockwerken befindlichen Büroräume und Sitzungssäle 114, 211, 212 und 214 sind nur über Treppen erreichbar.

Allgemeine Hilfsmittel:

Ein Evakuierungsstuhl ist vorhanden.

Kontakt:

Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen sowie bei Fragen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an

die Wachtmeisterei unter der Telefonnummer 05032/ 969 111 od. 124
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln